Flüssigkeitsdichte

Unsere Dienstleistungen im Kalibrierlaboratorium für Flüssigkeitsdichte

Auf der Basis unserer langjährigen Erfahrungen bieten wir Ihnen für die Messgröße Flüssigkeitsdichte akkreditierte Kalibrierdienstleistungen nach DIN EN ISO/IEC 17025 mit DAkkS-Kalibrierschein an.

Die metrologische Rückführung der Messgröße Flüssigkeitsdichte erfolgt über drei anerkannte Kalibrierverfahren.

Hydrostatische Wägung zur Bestimmung von Dichte-Referenzflüssigkeiten
(Primärverfahren, Eigenentwicklung)
Die metrologische Rückführung auf das nationale Normal der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt erfolgt über eine Quarzglaskugel.

 

Herstellung von Dichte-Referenzflüssigkeiten

Richtwerte
in kg/m³ bei 20°C
Bezeichnung der
Dichte-Referenzflüssigkeit
690 RF 10
720 RF 15
816 RF 20
820 RF 50
827 RF 100
873 RF 200
998 RF 300
1250 RF 400
1620 RF 500

 

DAkkS-Kalibrierung von Dichtemessgeräten

Dichtebestimmung nach dem Biegeschwingerprinzip
Kalibrierung von Dichtemessgeräten verschiedener Hersteller in einem Messbereich von
600 kg/m³ bis 2000 kg/m³ bei einer Referenztemperatur von 20 °C.
Für die Kalibrierung verwenden wir rückgeführte Dichte-Referenzflüssigkeiten aus eigener Produktion.
Auf Kundenwunsch kann die Kalibrierung an gewünschten Messpunkten und bei Temperaturen im Bereich zwischen 15 °C und 50 °C erfolgen.

 

Dichtebereich Temperaturbereich
600 kg/m³ bis 2000 kg/m³ 15 °C bis 50 °C

 

DAkkS-Kalibrierung von Aräometern nach der Cuckow-Methode

Cuckow-Methode zur Kalibrierung von Aräometern
(Primärverfahren, Eigenentwicklung)
Die Bezugsnormaleinrichtung nach der Cuckow-Methode sichert die metrologische Rückführung auf das nationale Normal der PTB.
Das Kalibrierverfahren ist auf das archimedische Prinzip gegründet. Aräometer werden auch als Dichtespindeln bezeichnet und sind Messgeräte, die zur Ermittlung von Stoffmengengehalten eingesetzt werden.
Dichtebereich Temperaturbereich
600 kg/m³ bis 2000 kg/m³ 20 °C

Unser konkretes Leistungsangebot, einschließlich der erweiterten Messunsicherheiten, entnehmen Sie bitte unserer aktuellen Preisliste für Flüssigkeitsdichte.

 

Unser gesamtes Leistungsangebot, einschließlich der erweiterten Messunsicherheiten, können der Anlage zu unserer aktuellen Akkreditierungsurkunde (D-K-15186-01-00)   entnommen werden.

 

Kalibrierung mit Zertifikat (nicht Bestandteil des Akkreditierungsumfanges)

Wir messen für Sie Ihre Flüssigkeitsproben aus:

Dichtebereich Temperaturbereich
0 kg/m³ bis 3000 kg/m³ 15 °C bis 90 °C
Flüssigkeitsdichte / Bild-1
Flüssigkeitsdichte / Bild-2
Flüssigkeitsdichte / Bild-3
Flüssigkeitsdichte / Bild-4